Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ortsentwicklung

Neues Wohngebiet in Niederrieden: Erste Bauabschnitte fertig

Die Entlastungsstraße ins neue Niederrieder Baugebiet „Herzog-Wiese“ ist fertig. Das Bild zeigt (von links) Günther Stein (VG Boos), Stefan Kapeller (Kling Consult) Vadim Missal (Strabag), Christian Bayer (Bauleiter vor Ort), Bürgermeister Michael Büchler, Stefan Gerstenberg (Strabag) und Matthias Hurler (Kling Consult) bei der Bauabnahme

Die Entlastungsstraße ins neue Niederrieder Baugebiet „Herzog-Wiese“ ist fertig. Das Bild zeigt (von links) Günther Stein (VG Boos), Stefan Kapeller (Kling Consult) Vadim Missal (Strabag), Christian Bayer (Bauleiter vor Ort), Bürgermeister Michael Büchler, Stefan Gerstenberg (Strabag) und Matthias Hurler (Kling Consult) bei der Bauabnahme

Bild: Armin Schmid

Die Entlastungsstraße ins neue Niederrieder Baugebiet „Herzog-Wiese“ ist fertig. Das Bild zeigt (von links) Günther Stein (VG Boos), Stefan Kapeller (Kling Consult) Vadim Missal (Strabag), Christian Bayer (Bauleiter vor Ort), Bürgermeister Michael Büchler, Stefan Gerstenberg (Strabag) und Matthias Hurler (Kling Consult) bei der Bauabnahme

Bild: Armin Schmid

Die Erschließung des Wohngebiets „Herzog-Wiese“ kommt voran. Unter anderem ist die Entlastungsstraße fertig gestellt. Ab wann die Häuslebauer loslegen können
Die Entlastungsstraße ins neue Niederrieder Baugebiet „Herzog-Wiese“ ist fertig. Das Bild zeigt (von links) Günther Stein (VG Boos), Stefan Kapeller (Kling Consult) Vadim Missal (Strabag), Christian Bayer (Bauleiter vor Ort), Bürgermeister Michael Büchler, Stefan Gerstenberg (Strabag) und Matthias Hurler (Kling Consult) bei der Bauabnahme
Von Armin Schmid
26.12.2020 | Stand: 17:07 Uhr

Die Erschließung des neuen Wohngebiets „Herzogwiese“ in Niederrieden ist ein gutes Stück vorangekommen. Mittlerweile sind die ersten beiden Bauabschnitte fertiggestellt. So wurden die Zufahrten über den Nordweg, die Booser Straße und über die neue Entlastungsstraße bereits abgenommen. Die Gesamtkosten für die Erschließung des etwa fünf Hektar großen Bauareals werden bei rund 2,3 Millionen Euro liegen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat