Ein Fundstück für die Beamten

Nach Prügelei in Memmingen: Schlüssel führt Polizei zu Tatverdächtigen

Weil er nach seinem verlorenen Schlüssel suchte, konnte die Polizei in Memmingen einen Tatdverdächtigen identifizieren. Gegen ihn und einen anderen Mann wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Weil er nach seinem verlorenen Schlüssel suchte, konnte die Polizei in Memmingen einen Tatdverdächtigen identifizieren. Gegen ihn und einen anderen Mann wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

Weil er nach seinem verlorenen Schlüssel suchte, konnte die Polizei in Memmingen einen Tatdverdächtigen identifizieren. Gegen ihn und einen anderen Mann wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

Ein verloren gegangener Schlüssel hat die Polizei in Memmingen auf die richtige Spur geführt. Gegen seinen Besitzer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.
12.10.2021 | Stand: 12:41 Uhr

Ein Schlüssel hat der Polizei in Memmingen auf der Suche nach zwei Tatverdächtigen weitergeholfen. Laut der Polizei gab es bereits letzte Woche eine gewalttätige Auseinandersetzung am Schmiedplatz zwischen vier Männern. Zwei der Männer konnten bei dem Vorfall am 3. Oktober unerkannt flüchten.

Tatverdächtiger sucht nach Schlüssel - Polizei in Memmingen war schneller

Die Ermittler klärten die Tat zwischenzeitlich auf, nachdem einer der Flüchtigen beim Fundamt Memmingen eine Anzeige über einen verlorenen Schlüssel aufgab. Genau diesen Schlüssel stellten die Beamten zuvor am Tatort sicher. In Zusammenhang mit einem weiteren Beweismittel führte das zur Ermittlung der beiden 23-jährigen tatverdächtigen Männer. (Lesen Sie auch: Auto auf der B16 fängt während der Fahrt Feuer)

Mehr Nachrichten aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.