Skurrile Diebstähle im Allgäu

Polizei sucht Kartoffel-Dieb in Bad Wörishofen

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Kartoffel-Dieb. Ein unbekannter Täter klaute 50 Kilogramm unreife Kartoffeln.

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Kartoffel-Dieb. Ein unbekannter Täter klaute 50 Kilogramm unreife Kartoffeln.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Kartoffel-Dieb. Ein unbekannter Täter klaute 50 Kilogramm unreife Kartoffeln.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Ein Unbekannter klaut 50 Kilogramm Biokartoffeln wurden auf einem Grundstück in Bad Wörishofen - und die sind noch nicht mal reif.

28.07.2020 | Stand: 13:27 Uhr

Auf einem eingezäunten Grundstück südlich des Oberen Krautgartenweges in Bad Wörishofen kam es vergangenes Wochenende zu einem skurrilen Fall. Laut der Polizei wurden 50 Kilogramm unreife Kartoffeln von dem Grundstück geklaut.

Täter verwüstet Beete in Bad Wörishofen

Ein bisher unbekannter Täter kletterte über den Zaun, verwüstete die Beete und klaute die unreifen Kartoffeln. Es entstand ein Sach- und Entwendungsschaden von 100 Euro. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Hinweise unter (08247) 96800.