Polizei-Einsatz in Memmingen

Polizei ertappt Prostituierte mit Freier in Memmingen

In der Nacht auf Freitag trennte die Polizei eine 21-Jährige und ihren Freier in Memmingen.

In der Nacht auf Freitag trennte die Polizei eine 21-Jährige und ihren Freier in Memmingen.

Bild: Andreas Arnold, dpa (Symbolbild)

In der Nacht auf Freitag trennte die Polizei eine 21-Jährige und ihren Freier in Memmingen.

Bild: Andreas Arnold, dpa (Symbolbild)

Die Polizei erwischt eine 21-Jährige in Memmingen, die sich trotz Verbots prostituiert hat. Das hat nun Folgen für die junge Frau aus Bulgarien.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
11.06.2021 | Stand: 15:21 Uhr

Lesen Sie auch
##alternative##
Tatverdächtige festgenommen

Polizei nimmt in Memmingen Opferstockdiebe fest

Polizisten haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Prostituierte und ihren Freier getrennt. Die 21-Jährige aus Bulgarien ging in der Buxacherstraße der verbotenen Prostitution nach.

Prostituierte muss Sicherheitsleistung hinterlegen

Die Frau hat allerdings keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Deshalb musste sie eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Lesen Sie auch: Über 50 tote Fische in Lamerdingen