Verkehr - A 96 bei Memmingen

Schafe an der A 96 führen zu Stau

Weil Schafe einen Zaun durchbrechen konnten, kam es auf der A96 zu Verkehrsbehinderungen.

Weil Schafe einen Zaun durchbrechen konnten, kam es auf der A96 zu Verkehrsbehinderungen.

Bild: Bodo Schackow, dpa (Symbolbild)

Weil Schafe einen Zaun durchbrechen konnten, kam es auf der A96 zu Verkehrsbehinderungen.

Bild: Bodo Schackow, dpa (Symbolbild)

Weil Schafe einen Zaun nahe der A96 durchbrechen konnten, kam es auf der A 96 zwischen Memmingen und Holzgünz zu Verkehrsbehinderungen.
dpa
28.09.2020 | Stand: 16:15 Uhr

Etwa fünf Schafe aus einer großen Herde haben am Montag auf der A 96 zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung München geführt. Sie durchbrachen den Zaun ihrer Weide - wurden aber entgegen der ersten Mitteilung der Polizei von einem Wildfangzaun aufgehalten. Die Tiere kamen also nicht auf der Fahrbahn, bestätigt ein Polizeisprecher. Trotzdem kam es zu Verkehrsbehinderungen, als eine Polizeistreife und die Besitzer die Tiere einfingen.

Autofahrer wurden nicht gefährdet. Die Schafe wurden bei ihrem Ausflug nicht verletzt.