Polizeimeldungen aus Memmingen

Polizei erwischt erneut Schulschwänzer am Allgäu Airport

Immer wieder trifft die Polizei am Allgäu Airport auf Schulschwänzer.

Immer wieder trifft die Polizei am Allgäu Airport auf Schulschwänzer.

Bild: Klaus Kiesel (Symbolbild)

Immer wieder trifft die Polizei am Allgäu Airport auf Schulschwänzer.

Bild: Klaus Kiesel (Symbolbild)

Erneut hat die Polizei einen Verstoß gegen die Schulpflicht am Allgäu Airport entdeckt. Ein Mann wollte mit seinen beiden Töchtern nach Bulgarien reisen.
22.06.2022 | Stand: 12:40 Uhr

Die Polizei hat am Allgäu Airport erneut Schulschwänzer erwischt: In den frühen Morgenstunden des vergangenen Dienstag trafen die Beamten der Grenzpolizeigruppe einen 35-jährigen Mann mit seinen beiden Töchtern im Alter von elf und 13 Jahren an.

Dieser wollte laut Polizei mit seinen Töchtern mit dem Flug nach Bulgarien ausreisen. Im Rahmen der Ausreisekontrolle stellten die Beamten fest, dass die Töchter schulpflichtig sind und keine Schulbefreiung vorgelegt werden konnte. Da die Familie in Baden-Württemberg wohnhaft ist, geht eine Mitteilung an das zuständige Schulamt.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Memmingen informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Memmingen".

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.