Schwäbisch-Allgäuer Faschingssitzung

"Schwaben weissblau" heute im TV - und danach in der Mediathek

MM Schwaben weissblau

Zum Fasching 2022 gibt es "Schwaben weissblau, hurra und helau" im Fernsehen und in der Mediathek. Wegen Corona begrüßt Moderator Georg Ried Gäste und Mitwirkende allerdings nicht wie hier aus der Stadthalle Memmingen.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Zum Fasching 2022 gibt es "Schwaben weissblau, hurra und helau" im Fernsehen und in der Mediathek. Wegen Corona begrüßt Moderator Georg Ried Gäste und Mitwirkende allerdings nicht wie hier aus der Stadthalle Memmingen.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Heute Abend läuft im BR Fernsehen "Schwaben weissblau, hurra und helau". Die Faschingssitzung wurde wegen Corona nicht in der Stadthalle Memmingen aufgenommen.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
11.02.2022 | Stand: 17:12 Uhr

Nicht aus der Stadthalle Memmingen, sondern aus dem TV-Studio in Unterföhring begrüßt Moderator Georg Ried diesmal die TV-Zuschauer von "Schwaben weissblau, hurra und helau". Heute um 20.15 Uhr strahlt der BR die Aufzeichnung der 19. Prunksitzung für Bayerisch-Schwaben und das Allgäu in seinem Programm aus.

Danach ist die Sendung ein Jahr lang in der Mediathek im Stream abrufbar. Wiederholt wird "Schwaben weissblau, hurra und helau" im BR-Fernsehen am Rosenmontag, 28. Februar 2022, um 13.15 Uhr.

Auftritte: Mit dabei bei "Schwaben weissblau, hurra und helau" sind auch 2022:

  • Parodist und Kabarettist Wolfgang Krebs aus Kaufbeuren
  • Jürgen Richter
  • Hillus Herzdropfa
  • Heinrich del Core
  • Herr Braun vom Comedy-Duo Herr und Frau Braun und viele mehr

Wegen der Corona-Pandemie findet die schwäbisch-allgäuer Fasnetssitzung wie schon 2021 auch heuer nicht in der Stadthalle Memmingen statt. Stattdessen kommt die Sendung aus einer "virtuell erschaffenen Faschingswelt", heißt es in einer Mitteilung des BR.

Eine prominente Rolle kommt dabei wie jedes Jahr dem Kabarettisten Wolfgang Krebs zu. Er gehört zum Stammgast von "Schwaben weissblau, hurra und helau" und schlüpft wieder in seine bekannte Rollen als "Markus Söder", "Hubert Aiwanger" oder "Edmund Stoiber".

Auch das Duo "Hillus Herzdropfa" von der Schwäbischen Alb oder der grantelnde Hausmeister Jürgen Richter zählen zu den jährlichen Faschings-Highlights der Prunksitzung.

"Schwaben weissblau, hurra und helau" mit den Highlights der vergangenen Jahre auch im SWR

Lesen Sie auch
##alternative##
TV am Montagabend

Kein Hart aber fair heute: Darum fällt die Sendung erneut aus

Neu: Nach 20 Jahren "Schwaben weissblau, hurra und helau" werden heute die besten Szenen der Vergangenheit wiederholt: So gibt es für die Zuschauer ein Wiedersehen mit Maxi Schafroth, den "Traumfraun", Bauchredner Perry Paul oder Ballonkünstler Tobi van Deisner.

"Schwaben weissblau, hurra und helau" fand als Prunksitzung zum ersten Mal 2004 in Memmingen statt. Die Prunksitzung wird vom BR und dem Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverband produziert. Nach der Erstaustrahlung im TV gibt es die Sendung in der Mediathek im Stream und auch im dritten Fernseh-Programm des SWR zu sehen. Das SWR-Fernsehen zeigt "Schwaben weissblau, hurra und helau"" am

  • Sonntag, 13. Februar, 20.15 Uhr - 23 Uhr
  • Montag, 14. Februar, 0.50 Uhr - 3.35 Uhr

Bilderstrecke

Prunksitzung mit Promis: Die schönsten Bilder von "Schwaben weissblau" in MM