Unfall in Bad Wurzach

Seniorin missachtet Stoppschild in Bad Wurzach und verursacht schweren Unfall

Eine Seniorin hat ein Stoppschild in Bad Wurzach missachtet und einen schweren Unfall verursacht.

Eine Seniorin hat ein Stoppschild in Bad Wurzach missachtet und einen schweren Unfall verursacht.

Bild: Patrick Pleul (Symbolbild)

Eine Seniorin hat ein Stoppschild in Bad Wurzach missachtet und einen schweren Unfall verursacht.

Bild: Patrick Pleul (Symbolbild)

Eine 71-Jährige hat am Montag ein Stoppschild in Bad Wurzach überfahren und ist mit einem Sprinter zusammengestoßen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.
20.04.2021 | Stand: 15:50 Uhr

Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Bad Wurzach ist eine 71-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Zeugen zufolge überfuhr die Frau ein Stoppschild an der B 465 auf Höhe Brugg in Bad Wurzach. Dabei kollidierte sie mit dem Sprinter eines 58-Jährigen.

Unfall bei Bad Wurzach: Seniorin zog sich schwere Verletzungen zu

Laut Polizei blieben die Insassen des Sprinters unverletzt. Die 71-Jährige zog sich bei dem Unfall jedoch schwere Verletzungen zu. Ein Rettungdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand an den beiden Fahrzeugen ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden Unfallfahrzeuge war die B 465 zwischen Riedlings und Truschwende für fast drei Stunden gesperrt.

Lesen Sie auch: Stoppschild missachtet: 19-Jähriger fährt in anderes Auto

Lesen Sie auch
##alternative##
Stoppschild missachtet

Stoppschild missachtet: 19-Jähriger fährt in anderes Auto