Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hospizarbeit

"Sie war mein Fels in der Brandung": Diese Memmingerin begleitet Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt

Hospiz Hospizdienst Sterbebegleitung

Die Hospizbegleiter des Vereins Sankt Elisabeth begleiten Menschen im gesamten Unterallgäu und der Stadt Memmingen auf ihren letzten Lebensabschnitt. Für die Angehörigen sind sie in dieser Zeit ein wichtige Stütze

Bild: Sebastian Kahnert, dpa (Symbolfoto)

Die Hospizbegleiter des Vereins Sankt Elisabeth begleiten Menschen im gesamten Unterallgäu und der Stadt Memmingen auf ihren letzten Lebensabschnitt. Für die Angehörigen sind sie in dieser Zeit ein wichtige Stütze

Bild: Sebastian Kahnert, dpa (Symbolfoto)

Eine Hospizbegleiterin aus Memmingen unterstützt eine todkranke Frau und deren Ehemann. Uns hat sie von dieser emotionalen Aufgabe erzählt.
14.04.2021 | Stand: 16:43 Uhr

Es waren nur drei Treffen, aber sie haben im Leben des 86-jährigen Unterallgäuers deutliche Spuren hinterlassen. Sie haben ihm Kraft gegeben und ihm in einer unfassbar schwierigen Zeit geholfen – sodass er nun sichtlich gerührt sagen kann: „Es war eine ganz wundervolle Erfahrung“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat