Unfall auf der A96

Auto prallt nahe Türkheim mit Sattelzug zusammen

Die Polizei ist am Donnerstag wegen einem Unfall auf der A96 in Richtung Lindau alarmiert worden.

Die Polizei ist am Donnerstag wegen einem Unfall auf der A96 in Richtung Lindau alarmiert worden.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ist am Donnerstag wegen einem Unfall auf der A96 in Richtung Lindau alarmiert worden.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Auf der A96 ist es am Donnerstag bei Türkheim zu einem Autounfall gekommen. Eine Frau wollte mit ihrem Wagen einen Sattelzug überholen - und kam ins Schleudern.
07.01.2022 | Stand: 13:12 Uhr

Am Donnerstag hat eine 27-Jährige einen Autounfall auf der A96 verursacht. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall in Richtung Lindau auf Höhe Türkheim. Dort wollte die Frau einen Sattelzug überholen. Wegen zu hoher Geschwindigkeit kam sie auf der nassen und teilweise schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern.

Frau verursacht Unfall bei Türkheim - keine Verletzten

Dabei prallte sie zunächst mit der linken Seite des Sattelzuges zusammen. Anschließend stieß sie mit ihrem Wagen gegen die rechte Schutzplanke. Das Auto blieb schließlich entgegen der Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen stehen. Sowohl die 27-Jährige als auch der Fahrer des Sattelzuges blieben unverletzt.

Bilderstrecke

Tipps von der Polizei: So kommen Autofahrer sicher durch den Winter

Der Wagen der Frau musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine Höhe von etwa 7500 Euro. Die Autofahrerin muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (Lesen Sie auch: Blitzeis: Eine tückische Gefahr im Winter - das müssen Autofahrer im Allgäu beachten)

Mehr Nachrichten aus dem Unterallgäu lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
##alternative##
Frau bei Unfall nahe Buchloe verletzt

A96 stundenlang gesperrt: Lkw walzt Leitplanke nieder