Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tiere

Tierschutz-Fall in Niederrieden: Kaninchen sind wieder bei Besitzer

Die Kaninchen, die wegen untragbarer Haltungsumstände dem Eigentümer zeitweilig weggenommen und im Tierheim (Foto) untergebracht worden waren, befinden sich nun wieder bei ihrem Besitzer.

Die Kaninchen, die wegen untragbarer Haltungsumstände dem Eigentümer zeitweilig weggenommen und im Tierheim (Foto) untergebracht worden waren, befinden sich nun wieder bei ihrem Besitzer.

Bild: Verena Kaulfersch (Archiv)

Die Kaninchen, die wegen untragbarer Haltungsumstände dem Eigentümer zeitweilig weggenommen und im Tierheim (Foto) untergebracht worden waren, befinden sich nun wieder bei ihrem Besitzer.

Bild: Verena Kaulfersch (Archiv)

Der Mann aus dem Unterallgäu hat die Haltungsbedingungen für seine Tiere deutlich verbessert. Dennoch behält das Veterinäramt die Situation im Auge.
30.08.2021 | Stand: 17:21 Uhr

Zurück bei ihrem Besitzer sind nach Angaben des Unterallgäuer Landratsamts die Kaninchen, die am 14. August wegen untragbarer Verhältnisse aus einer Haltung in Niederrieden herausgeholt und kurzfristig im Memminger Tierheim untergebracht worden waren.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar