Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Firmenchef nennt Gründe

"Todesspirale": Memminger Traditionsgeschäft schließt nach 45 Jahren

MM Greiff

Seit einigen Tagen ist die Filiale der Metzgerei Greiff in der Kramerstraße geschlossen – für viele Kunden kommt das überraschend.

Bild: Thomas Schwarz

Seit einigen Tagen ist die Filiale der Metzgerei Greiff in der Kramerstraße geschlossen – für viele Kunden kommt das überraschend.

Bild: Thomas Schwarz

Die Metzgerei Greiff macht den Laden in Kramerstraße zu. Der Chef kritisiert die Situation in der Fußgängerzone - und fordert die Stadt auf, endlich zu handeln.

31.07.2020 | Stand: 21:02 Uhr

Nach 45 Jahren hat die Metzgerei Greiff ihre Filiale in der Kramerstraße 10 geschlossen.„Sehr kurzfristig und schweren Herzens“, erklärt Firmenchef Georg Greiff. Als Gründe nennt er die insgesamt rückläufige Kundenfrequenz in der Fußgängerzone.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat