Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tod

Trauerarbeiterin in Bad Grönenbach: Für Umgang mit Verlust gibt es kein "Schema F"

trauer

Sie hilft Menschen, die in Trauer sind: Svenja Gropper aus Bad Grönenbach bietet unter anderem Einzelbegleitung und Gesprächskreise an.

Bild: Markus Noichl

Sie hilft Menschen, die in Trauer sind: Svenja Gropper aus Bad Grönenbach bietet unter anderem Einzelbegleitung und Gesprächskreise an.

Bild: Markus Noichl

Svenja Gropper begleitet Menschen, die den Verlust von Angehörigen und Freunden verarbeiten müssen. Auch des Themas Suizid nimmt sie sich an.
01.11.2021 | Stand: 05:45 Uhr

Im Trauerfall geben uns traditionell die Strukturen von Familie und Religionsgemeinschaft Halt. Sie sind bei manchen Menschen brüchig und stehen beim Verlust eines geliebten Menschen nicht zur Verfügung. Doch es entstehen neue Berufe, die solche Lücken füllen: Svenja Gropper zum Beispiel ist Trauerbegleiterin. In Bad Grönenbach bietet sie sowohl Einzelbegleitung als auch Gesprächskreise an. Auch online steht sie zur Verfügung. Sie leitet außerdem ein Trauer-Café in den Lebensräumen für Jung und Alt in Bad Grönenbach.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar
Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.