Polizei-Nachrichten Unterallgäu

Unfall beim Skyline Park mit fünf Fahrzeugen: Zwei Totalschäden und ein leicht Verletzter

Am Dienstagnachmittag ist es unmittelbar nach dem Allgäu Skyline Park in Fahrtrichtung Rammingen zu zwei Auffahrunfällen gekommen.

Am Dienstagnachmittag ist es unmittelbar nach dem Allgäu Skyline Park in Fahrtrichtung Rammingen zu zwei Auffahrunfällen gekommen.

Bild: Christian Pörschmann, dpa (Symbolbild)

Am Dienstagnachmittag ist es unmittelbar nach dem Allgäu Skyline Park in Fahrtrichtung Rammingen zu zwei Auffahrunfällen gekommen.

Bild: Christian Pörschmann, dpa (Symbolbild)

Weil ein 27-Jähriger übersah, dass ein Autofahrer abbiegen will, kommt es zu einem schweren Unfall beim Allgäu Skyline Park in Rammingen.
18.08.2021 | Stand: 13:56 Uhr

Am Dienstagnachmittag ist es unmittelbar nach dem Skyline Park in Fahrtrichtung Rammingen zu zwei Auffahrunfällen gekommen. Zunächst kam es zu einem kleineren Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. Der vorrausfahrende 45-jährige Fahrer wollte laut Polizei links abbiegen, was der dahinter fahrende 27-jährige Paketzusteller zu spät bemerkte. Beide Fahrer sowie die vier Kinder im vorausfahrenden Pkw blieben unverletzt. Die Fahrer fuhren die Autos von der Straße und tauschten ihre Personalien aus.

Unfall beim Allgäu Skyline Park: Zwei Totalschäden und ein leicht Verletzter

Wenige Minuten darauf, noch während des Gesprächs der beiden Fahrer, fuhr ein weiteres Fahrzeug auf den Wagen des Paketzustellers auf, wodurch dieser auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben wurde. In einem dieser Autos saßen Familienangehörige des 45-jährigen Fahrers, welche jedoch glücklicherweise unverletzt blieben. Jedoch wurde der auffahrende 24-jährige Fahrer leicht verletzt, wie die Polizei berichtet.

Insgesamt wurden durch die beiden Auffahrunfälle fünf Fahrzeuge beschädigt. Beide auffahrende Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird hierbei auf rund 35.000 Euro geschätzt. Beide Fahrer, die den jeweiligen Unfall zu verantworten haben, erwartet nun ein Verwarnungsgeld.

Mehr Nachrichten aus dem Allgäu lesen Sie hier.