Unfall bei Memmingerberg

Autos kollidieren bei Ungerhausen frontal - Zwei Menschen werden schwer verletzt

Bei einem Unfall zwischen Ungerhausen und Memmingerberg sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Bei einem Unfall zwischen Ungerhausen und Memmingerberg sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Bild: Uwe Hirt

Bei einem Unfall zwischen Ungerhausen und Memmingerberg sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Bild: Uwe Hirt

Auf der Kreisstraße zwischen Memmingerberg und Ungerhausen sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert. Die Straße war kurzzeitig komplett gesperrt.
25.01.2023 | Stand: 21:50 Uhr

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Ungerhausen und Memmingerberg sind am Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam eine 34-Jährige am frühen Abend aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto nach links auf die Gegenfahrbahn. Zeitgleich kam ihr ein 30-Jähriger mit seinem Auto entgegen. Beide konnten den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und die Fahrzeuge kollidierten frontal.

Unfall zwischen Ungerhausen und Memmingerberg: Zwei Schwerverletzte

Die 34-Jährige und der 30-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungsdienst brachte die beiden ins Krankenhaus. Die Kreisstraße zwischen Memmingerberg und Ungerhausen war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für etwa 90 Minuten gesperrt. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus dem Unterallgäu lesen Sie hier.