Lautrach im Unterallgäu

Vermisstensuche mit Hubschrauber und vielen Polizisten nimmt glückliches Ende

Die Polizei suchte unter anderem per Hubschrauber nach einem Vermissten in Lautrach im Unterallgäu.

Die Polizei suchte unter anderem per Hubschrauber nach einem Vermissten in Lautrach im Unterallgäu.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Die Polizei suchte unter anderem per Hubschrauber nach einem Vermissten in Lautrach im Unterallgäu.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Aus einem Wohnheim in Lautrach wurde am Freitagabend ein Mann (65) vermisst. Die Polizei suchte fieberhaft, unter anderem per Hubschrauber - bis zum guten Ende.
07.06.2021 | Stand: 13:16 Uhr

Am Freitagabend erhielt die Polizei in Memmingen die Meldung, dass aus einem Wohnheim in Lautrach ein 65-jähriger Mann vermisst wird.

Die Beamten leiteten sofort eine Suchaktion nach dem Vermissten ein - gesucht wurde laut Mitteilung in den Bereichen Lautrach, Aichstetten und Altmannspeier ab. Zum Einsatz kam neben zahlreichen Polizisten auch ein Polizei-Hubschrauber.

Vermisster in Lautrach kehrt selbstständig zurück

Der Vermisste kehrte dann aus eigenen Stücken wenige Stunden später in das Wohnheim zurück. Die Suche konnte beendet werden.

Mehr Polizei-Nachrichten aus dem Allgäu, Bayern und der Welt erhalten Sie immer aktuell hier.