Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ermittlungen nach Groß-Feuer bei Memmingen

Warum brannte das Vereinsheim in Buxheim ab?

Bei dem Feuer des Buxheimer Fußballer-Heimes wurde nachgeholfen, ist die Kriminalpolizei sicher. Wer hinter der Brandstiftung stecken könnte, wird noch ermittelt.

Bei dem Feuer des Buxheimer Fußballer-Heimes wurde nachgeholfen, ist die Kriminalpolizei sicher. Wer hinter der Brandstiftung stecken könnte, wird noch ermittelt.

Bild: Thomas Weigert (Archiv)

Bei dem Feuer des Buxheimer Fußballer-Heimes wurde nachgeholfen, ist die Kriminalpolizei sicher. Wer hinter der Brandstiftung stecken könnte, wird noch ermittelt.

Bild: Thomas Weigert (Archiv)

Über eine Woche nach dem Großfeuer beim FC Viktoria sucht die Kripo weiter nach der Ursache. Auf ein Gutachten wird noch gewartet.
01.11.2020 | Stand: 21:38 Uhr

Auch über eine Woche nach dem Großfeuer in Buxheim ist die Brandursache unklar. In der Nacht zum Donnerstag (22.Oktober) stand das Vereinsheim des FC Viktoria Buxheim in Flammen und brannte ab. Der Schaden liegt bei über 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und ermittelt in alle Richtungen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat