Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Denkmalschutz

Was wird aus dem Fruchtspeicher in Fellheim?

Der historische Fruchtspeicher in Fellheim soll saniert und umgebaut sowie künftig für private und öffentliche Veranstaltungen genutzt werden können. Zuvor müssen allerdings noch einige Fragen geklärt werden.

Der historische Fruchtspeicher in Fellheim soll saniert und umgebaut sowie künftig für private und öffentliche Veranstaltungen genutzt werden können. Zuvor müssen allerdings noch einige Fragen geklärt werden.

Bild: Armin Schmid

Der historische Fruchtspeicher in Fellheim soll saniert und umgebaut sowie künftig für private und öffentliche Veranstaltungen genutzt werden können. Zuvor müssen allerdings noch einige Fragen geklärt werden.

Bild: Armin Schmid

Die Fellheimer Gemeinderäte befassen sich mit Bauantrag für denkmalgeschützes Gebäude an der Ortsdurchfahrt. Aber es gibt noch einige offene Fragen.
16.10.2020 | Stand: 16:38 Uhr

Ein historisches, aber bereits baufälliges Gebäude an der Fellheimer Ortsdurchfahrt soll nach jahrelangem Leerstand nun neu genutzt werden. Der Fellheimer Gemeinderat hatte sich kürzlich mit einem Bauantrag zur Sanierung und zu einem Umbau des sogenannten „Fruchtspeichers“ befasst, in dem künftig ein modularer Veranstaltungs- und Praxisraum sowie zwei Gästezimmer entstehen sollen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat