Statt Weihnachtsmarkt

„Weihnachtlicher Budenzauber“ in Memmingen findet statt

Als Alternative zum Memminger Christkindlesmarkt (im Bild im Jahr 2018) findet heuer ein "Weihnachtlicher Budenzauber" auf verschiedene Innenstadt-Plätze verteilt statt.

Als Alternative zum Memminger Christkindlesmarkt (im Bild im Jahr 2018) findet heuer ein "Weihnachtlicher Budenzauber" auf verschiedene Innenstadt-Plätze verteilt statt.

Bild: Uwe Hirt

Als Alternative zum Memminger Christkindlesmarkt (im Bild im Jahr 2018) findet heuer ein "Weihnachtlicher Budenzauber" auf verschiedene Innenstadt-Plätze verteilt statt.

Bild: Uwe Hirt

Der Christkindlesmarkt in Memmingen ist wegen Corona abgesagt. Doch zumindest gibt es etwas "Weihnachtlichen Budenzauber" ab Freitag in der Innenstadt.
24.11.2021 | Stand: 08:47 Uhr

Bereits zum zweiten Mal muss der Memminger Christkindlesmarkt wegen Corona ausfallen. Wie geplant findet aber auch in diesem Jahr als Alternative ein „Weihnachtlicher Budenzauber“ auf mehreren Plätzen der Innenstadt statt, teilt der Stadtmarketing-Verein mit. Alle Planungen seien freilich von der weiteren Entwicklung der Pandemie und den damit verbundenen Regelungen abhängig.

Neben deftigen Schmankerl, süßen Naschereien und Schokofrüchten gibt es an den weihnachtlich geschmückten Ständen beispielsweise Kerzen, Socken oder Schmuck zu kaufen. Eine der beliebtesten Weihnachtsmarktspezialitäten wird es allerdings nicht geben: Glühwein. Wenn man Alkohol ausschenken wollte, müsste man den Stand einzäunen und den Einlass kontrollieren.

Statt Memminger Weihnachtsmarkt: Öffnungszeiten des Budenzaubers

Die Stände öffnen am Freitag, 26. November, und sollen bis Donnerstag, 30. Dezember, stehen bleiben. Die Öffnungzeiten sind - angelehnt an den Einzelhandel - Montag bis Donnerstag von 11 bis 19 Uhr, am Freitag und Samstag von 11 bis 20 Uhr. An Sonn- und Feiertagen findet kein Verkauf statt. Zur adventlichen Gestaltung der Buden tragen Memminger Grundschulkinder mit kreativ gestalteten Schildern bei, die ans Abstand halten erinnern. „Wir sind sehr dankbar für diese Alternative zum Christkindlesmarkt“, sagen die Organisatoren Franz Vetter jun. und sen.. „Der Budenzauber ist letztes Jahr bei den Bürgerinnen und Bürgern und auch bei den Händlern sehr gut angekommen.“