Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Währung

Wenn dann doch noch D-Mark in Memmingen gefunden wird

Strafzins

Zum 1. Januar 2002 erfolgte die Umstellung der Währung von D-Mark auf Euro.

Bild: Karl-Josef Hildebrand, dpa (Symbolbild)

Zum 1. Januar 2002 erfolgte die Umstellung der Währung von D-Mark auf Euro.

Bild: Karl-Josef Hildebrand, dpa (Symbolbild)

Vor 20 Jahren wurde der Euro als Bargeld eingeführt. Noch sind Münzen und Scheine im Umlauf. Hiesige Banken erklären, wie ein Umtausch funktioniert.
12.01.2022 | Stand: 18:00 Uhr

Die ersten Januar-Tage vor 20 Jahren waren für die meisten wohl bedeutend. Zum 1. Januar 2002 erfolgte die Umstellung der Währung von D-Mark auf Euro. So manche werden sich noch an das Starterkit erinnern; der Münzbeutel wurde sicher vor allem von Kindern stolz nach Hause getragen. 20 Jahre danach rechnet so mancher beim Einkauf auch noch einmal in D-Mark um – und irgendwo schlummert noch ein Teil der alten Währung.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar