Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Valentinstag zu Corona-Zeiten

Zum Valentinstag: Der CVJM Allgäu verschenkt 800 Herzen an Senioren

Luise (links) und Paula (rechts) Heinzmann aus Memmingen haben auch fleißig Herzen für Senioren gebastelt. Sie umwickelten die Herzen mit Wolle, bemalten und beklebten sie. Am Ende kam noch ein persönlicher Gruß dazu.

Luise (links) und Paula (rechts) Heinzmann aus Memmingen haben auch fleißig Herzen für Senioren gebastelt. Sie umwickelten die Herzen mit Wolle, bemalten und beklebten sie. Am Ende kam noch ein persönlicher Gruß dazu.

Bild: Christine Heinzmann

Luise (links) und Paula (rechts) Heinzmann aus Memmingen haben auch fleißig Herzen für Senioren gebastelt. Sie umwickelten die Herzen mit Wolle, bemalten und beklebten sie. Am Ende kam noch ein persönlicher Gruß dazu.

Bild: Christine Heinzmann

Der CVJM Allgäu möchte Älteren am „Tag der Liebe“ eine Freude machen. Etwa 100 Kinder haben Herzen gebastelt, die am Sonntag in Memmingen verschenkt werden.
11.02.2021 | Stand: 09:50 Uhr

Keine Umarmungen, kaum Besuch, kein Treffen mit Freunden: Die Corona-Pandemie lässt das soziale Leben gerade auf ein Minimum schrumpfen. Besonders Senioren sind durch den fehlenden Austausch mit anderen oft einsam. Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Allgäu hat sich deshalb für den Valentinstag eine Aktion überlegt, mit der er den Bewohnern von Pflegeheimen eine Freude machen will. Die CVJM-Vereine aus Memmingen, Dickenreishausen, Volkratshofen, Woringen und Lauben haben insgesamt rund 800 Herzen gebastelt, die sie in den drei Memminger Pflegeheimen Bürgerstift, AWO Seniorenheime und St. Ulrich sowie in weiteren Heimen im Landkreis verteilen werden. Unterstützung beim Basteln bekamen sie von der evangelischen Jugend aus Memmingen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat