Gastronomie

Zwei Frauen erfüllen sich in Ottobeuren ihren Cafe-Traum

OB Hasebäck

Die beiden Pächterinnen Susanne Steinleitner (von links) und Angelika Holdenried freuen sich mit Bäcker- und Konditormeister Klaus Ostenrieder über die Eröffnung ihres „Café Hasebäck“ über der gleichnamigen Bäckerei in der Bahnhofstraße 3 in Ottobeuren.

Bild: Brigitte Unglert-Meyer

Die beiden Pächterinnen Susanne Steinleitner (von links) und Angelika Holdenried freuen sich mit Bäcker- und Konditormeister Klaus Ostenrieder über die Eröffnung ihres „Café Hasebäck“ über der gleichnamigen Bäckerei in der Bahnhofstraße 3 in Ottobeuren.

Bild: Brigitte Unglert-Meyer

40 Sitzplätze ergänzen die traditionsreiche „Bäckerei Hasebäck“ in Ottobeuren. Was die Gäste erwartet.
##alternative##
Von Brigitte Unglert-Meyer
02.09.2021 | Stand: 10:45 Uhr

Das „Café Hasebäck“ in der Ottobeurer Bahnhofstraße 3 über der gleichnamigen Bäckerei ist nun offiziell eröffnet. Die beiden Pächterinnen Susanne Steinleitner und Angelika Holdenried haben sich damit einen Traum erfüllt und ihre sicheren Jobs dafür aufgegeben.

Auch Bäcker- und Konditormeister Klaus Ostenrieder, der in elfter Generation die Bäckerei führt, freut sich über die gelungene Lösung. Schon länger habe es Pläne für ein kleines Café über der Backstube und dem Geschäft gegeben. Das Konzept für dieses nun eigenständige Café mit etwa 40 Plätzen, Theke, Küche und Vorratsraum habe erst in den letzten acht Monaten in enger Abstimmung mit den Pächterinnen Gestalt angenommen. Mit ihrer „Woman-Power“, so Klaus Ostenrieder, haben die Frauen auf den rund 200 Quadratmetern ihre Café-Träume in die Tat umgesetzt und zuletzt auch noch selbst die Fassade gestrichen.

Etwa eine Viertelmillion Euro hat Ostenrieder in den Umbau des denkmalgeschützten Hauses, in dem sich bis zu 400 Jahre alte Balken finden, investiert – in Brandschutz und wertige Ausstattung wie zum Beispiel in Zeiten der Pandemie praktische berührungslose Sanitäranlagen. Geboten werden neben Frühstück und Mittagstisch mit Bowls, Brezen und Sandwich mit meist selbst gemachten Aufstrichen nach Wahl auch ein eigenes Sortiment an Torten und Kuchen von Konditormeister Ostenrieder.