Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Mobilitätskonzept Allgäu 2022

Mobilitätskonzept 2022 - das Ende der überfüllten Parkplätze im Allgäu?

Überfüllte Parkplätze sollen, wenn es nach den Organisatoren des Allgäuer Mobilitätskonzepts geht, bald der Vergangenheit angehören.

Überfüllte Parkplätze sollen, wenn es nach den Organisatoren des Allgäuer Mobilitätskonzepts geht, bald der Vergangenheit angehören.

Bild: Günter Jansen (Archiv)

Überfüllte Parkplätze sollen, wenn es nach den Organisatoren des Allgäuer Mobilitätskonzepts geht, bald der Vergangenheit angehören.

Bild: Günter Jansen (Archiv)

Ein Mobilitätskonzept für das Allgäu soll Anfang 2022 stehen. Darauf haben sich Politik und Tourismus verständigt. Welche Rolle dabei eine App spielen wird.
11.09.2020 | Stand: 10:02 Uhr

Ab dem Jahr 2022 will die Region die Besucherströme so lenken, dass überfüllte Parkplätze und zugeparkte Hofeinfahrten möglichst der Vergangenheit angehören. Allgäu GmbH, Tourismusverband und Kommunalpolitiker haben sich gestern auf einen Zeitplan zur Besucherlenkung geeinigt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat