Diesen Artikel lesen Sie nur mit
"Motorrad geht auch leise"

Elektro-Antrieb für Motorräder - hat das Sinn? Allgäuer entwickeln neues System

Sebastian Riedmiller (links) und der frühere Motorradprofi Richard Schalber aus Wertach gehören zu den Gründungsmitgliedern der Firma Allgotec. Das Unternehmen hat einen Hochvolt-Elektroantrieb für Motorräder, Quads und Motorboote entwickelt.

Sebastian Riedmiller (links) und der frühere Motorradprofi Richard Schalber aus Wertach gehören zu den Gründungsmitgliedern der Firma Allgotec. Das Unternehmen hat einen Hochvolt-Elektroantrieb für Motorräder, Quads und Motorboote entwickelt.

Bild: Tobias Schuhwerk

Sebastian Riedmiller (links) und der frühere Motorradprofi Richard Schalber aus Wertach gehören zu den Gründungsmitgliedern der Firma Allgotec. Das Unternehmen hat einen Hochvolt-Elektroantrieb für Motorräder, Quads und Motorboote entwickelt.

Bild: Tobias Schuhwerk

Der frühere Rennfahrer Richard Schalber hat gemeinsam mit Tüftlern aus dem Allgäu einen Elektroantrieb für Motorräder erfunden. Für wen könnte das was sein?
19.05.2022 | Stand: 11:52 Uhr

Zu seinen Glanzzeiten gab der frühere Allgäuer Motorrad-Profi Richard Schalber, 67, leidenschaftlich Gas. „Da musste es richtig knattern und röhren“, gesteht der Enduro-Weltmeister von 1985, der auch als Teamchef Erfolge feierte: 1999 und 2000 gewannen von ihm betreute BMW-Fahrer die Motorradwertung bei der Rallye Paris - Dakar.