Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fortsetzung der TV-Alpensaga im Allgäu

Neue Folgen "Daheim in den Bergen" im Allgäu gedreht: Worum es geht und wie die Chancen auf weitere Filme stehen

Zwei neue Folgen der Fernsehreihe "Daheim in den Bergen" sind wieder einmal im Allgäu gedreht worden. Von links: Konstantin Kröning (Kamera), Catherine Bode (Marie Huber), Max Herbrechter (Lorenz Huber), Theresa Scholze (Lisa Huber), Walter Sittler (Sebastian Leitner) und Karola Hattop (Regie).

Zwei neue Folgen der Fernsehreihe "Daheim in den Bergen" sind wieder einmal im Allgäu gedreht worden. Von links: Konstantin Kröning (Kamera), Catherine Bode (Marie Huber), Max Herbrechter (Lorenz Huber), Theresa Scholze (Lisa Huber), Walter Sittler (Sebastian Leitner) und Karola Hattop (Regie).

Bild: ARD Degeto, Erika Hauri, dpa (Archivbild)

Zwei neue Folgen der Fernsehreihe "Daheim in den Bergen" sind wieder einmal im Allgäu gedreht worden. Von links: Konstantin Kröning (Kamera), Catherine Bode (Marie Huber), Max Herbrechter (Lorenz Huber), Theresa Scholze (Lisa Huber), Walter Sittler (Sebastian Leitner) und Karola Hattop (Regie).

Bild: ARD Degeto, Erika Hauri, dpa (Archivbild)

Zwei neue Folgen der Alpensaga "Daheim in den Bergen" sind wieder im Allgäu gedreht worden. Wie die Drehs abliefen und worum es in Folge sieben und acht geht.
01.04.2021 | Stand: 13:21 Uhr

Vor zwei Jahren sind die ersten beiden Folgen der TV-Reihe "Daheim in den Bergen" erstmals im TV gezeigt worden, seitdem kamen vier weitere Folgen hinzu. Und nun zur großen Freude der Fans: Im Oktober wurden zwei weitere Folgen der Alpensaga abgedreht - und auch diesmal wieder in den Allgäuer Alpen und Orten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat