Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Absagen

Die Fantastischen Vier und Co. treten erst 2022 unterm Allgäuer Himmel auf

Fanta 4 im Allgäu

Was für ein Konzert: 8000 Fans feierten im Juli 2017 im Regen die „Fantastischen Vier“ in Buchenberg (bei Kempten). 2022 wollen Smudo & Co. wiederkommen – und hoffen auch auf besseres Wetter.

Bild: Ralf Lienert

Was für ein Konzert: 8000 Fans feierten im Juli 2017 im Regen die „Fantastischen Vier“ in Buchenberg (bei Kempten). 2022 wollen Smudo & Co. wiederkommen – und hoffen auch auf besseres Wetter.

Bild: Ralf Lienert

Allgäu Concerts verschiebt erste Open-Airs mit Fanta 4 und Mark Forster in Buchenberg sowie Wincent Weiss in Füssen. Weitere Verlegungen werden wohl folgen.
07.04.2021 | Stand: 20:00 Uhr

Schlechte Nachricht für Allgäuer Pop-Fans: Der Veranstalter Allgäu Concerts hat wegen Corona sein großes Open-Air-Festival am Firmensitz in Buchenberg (bei Kempten) mit den „Fantastischen Vier“ und Mark Forster abgesagt und auf 2022 verlegt. Auch die „Königswinkel Open Airs“ in Füssen werden nicht wie geplant stattfinden: Der Auftritt von Wincent Weiss wurde auf Juli 2022 verschoben. „Nach und nach werden wohl weitere Open-Air-Verlegungen folgen“, sagt Geschäftsführerin Michaela Schneider.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar