Unfall auf Autobahn-Parkplatz bei Memmingen

Pkw prallt gegen geparkten Sattelzug auf A7: Fahrer tot

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am A7-Parkplatz Aumühle-West bei Memmingen gestorben.

Bild: dedinag

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am A7-Parkplatz Aumühle-West bei Memmingen gestorben.

Bild: dedinag

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Sonntag auf Montag auf dem A7-Parkplatz Aumühle-West bei Memmingen ist ein Mann ums Leben gekommen.

15.06.2020 | Stand: 12:09 Uhr

 Ein 20-Jähriger fuhr nach Polizeiangaben mit seinem Pkw in den Autobahn-Parkplatz ein - mit hoher Geschwindigkeit. Der Wagen krachte mit voller Wucht gegen den Auflieger eines Sattelzugs, der ordnungsgemäß geparkt war.

Das Auto wurde unter dem Sattelauflieger mithilfe eines Krans geborgen. Der 20-Jährige lag tot in seinem Fahrzeug, weitere Menschen waren nicht in dem Pkw. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro.

Der Parkplatz auf der bayerischen Seite der Landesgrenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern blieb am Montag bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Im Einsatz waren 15 Mann der Feuerwehr Memmingen sowie Kräfte des Rettungsdienstes.

 

Hier geschah der Unfall: