Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Baggerseen Attenhausen

"Randale, Müll, Sexparties": Allgäuer schockiert über Vorfälle an seinem idyllischem Baggersee

Idylle pur: Insgesamt fünf Baggerseen gibt es in Attenhausen. Entstanden sind sie durch Kiesabbau. Doch seit geraumer Zeit mehren sich die Klagen von Einheimischen über Randale und Vermüllung. Ein Eigentümer berichtet sogar von Sexparties.

Idylle pur: Insgesamt fünf Baggerseen gibt es in Attenhausen. Entstanden sind sie durch Kiesabbau. Doch seit geraumer Zeit mehren sich die Klagen von Einheimischen über Randale und Vermüllung. Ein Eigentümer berichtet sogar von Sexparties.

Bild: Tobias Schuhwerk

Idylle pur: Insgesamt fünf Baggerseen gibt es in Attenhausen. Entstanden sind sie durch Kiesabbau. Doch seit geraumer Zeit mehren sich die Klagen von Einheimischen über Randale und Vermüllung. Ein Eigentümer berichtet sogar von Sexparties.

Bild: Tobias Schuhwerk

Die Baggerseen in Attenhausen sind bei Badegästen beliebt. Doch Klagen über Randale und Vermüllung häufen sich. Ein Eigentümer berichtet zudem von Sexparties.
01.07.2021 | Stand: 12:16 Uhr

Auf den ersten Blick wirkt die Szene am Attenhausener Baggersee idyllisch: Ein Oma planscht mit ihren Enkeln im Wasser, ein paar Jugendliche sitzen Karten spielend auf ihren Handtüchern, zwei Mädchen rauchen Shisha-Pfeife auf Campingstühlen. Am Himmel jedoch ziehen an diesem Spätnachmittag dunkle Gewitterwolken auf.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar