Wetterphänomen über dem Iseler

Saharastaub: Darum war der Himmel auch über dem Allgäu so gelb-rötlich

Seltsames Licht am Samstag auf dem Iseler. Grund dafür ist Saharastaub.

Seltsames Licht am Samstag auf dem Iseler. Grund dafür ist Saharastaub.

Bild: Robert Jauer

Seltsames Licht am Samstag auf dem Iseler. Grund dafür ist Saharastaub.

Bild: Robert Jauer

Es ist schon ein seltsames Wetter in diesen Tagen. Erst tauen Unmengen an Schnee weg, dann toben Föhnstürme und jetzt war auch noch der Himmel gelb-rötlich.
07.02.2021 | Stand: 13:56 Uhr

Staub aus der Sahara hat in Teilen Bayerns den Himmel in ein trübes Licht getaucht. "Wenn man in München rausschaut zum Beispiel, sieht es leicht gelb-rötlich aus", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Samstag. Der Grund dafür ist ein in Tiefdruckgebiet über Südwesteuropa: Die entstandenen Winde transportieren Staub aus der Wüste über das Mittelmeer direkt nach Deutschland.

Saharastaub mitten im Winter: Auch das Allgäu war betroffen

Bayern ist laut dem DWD-Meteorologen besonders von den Auswirkungen betroffen - auch im Allgäu zeigte sich der Himmel in einem seltsam geld-rötlichen Licht. Unsere Aufnahme auf dem Gipfel des 1876 Meter hohen Iseler bei Oberjoch entstand am Samstagmittag. Wo normalerweise Tourengänger meist blauen Himmel und weiße Wolken vorfinden, gab es diese ungewöhnliche Stimmung.

Gelb-rötlich erscheint der Himmel auch über der Innenstadt Stuttgart von einem Aussichtspunkt aus
Gelb-rötlich erscheint der Himmel auch über der Innenstadt Stuttgart von einem Aussichtspunkt aus
Bild: Marijan Murat/dpa

Den Saharastaub in der Luft gab es auch westlich des Allgäus - besonders bei unseren Nachbarn in der Schweiz war der Himmel stark eingetrübt.

Saharastaub in der Schweiz: Baukräne spiegeln sich in einer Wasserlache unter einem orangen Himmel in Bramois bei Sion.
Saharastaub in der Schweiz: Baukräne spiegeln sich in einer Wasserlache unter einem orangen Himmel in Bramois bei Sion.
Bild: Olivier Maire

Indes legt ein starker Wintereinbruch den Norden Deutschlands lahm: Züge fahren nicht mehr, es gab dutzende Unfälle.

Lesen Sie auch: Saharastaub auf dem Auto: Diesen Fehler sollten sie bei der Autowäsche vermeiden

Lesen Sie auch
Auch die Sportler bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf drehten ihre Runden am Montagabend wegen des Saharastaubs unter einem gelblich-diesigen Himmel.
Diesiger Himmel über dem Allgäu

Saharastaub im Allgäu: Morgens und abends wird es besonders intensiv