Schlägereien

Sonthofer Jugendliche schlagen 16-Jährigen bewusstlos

Gleich mehrere Schlägerein unter Jugendlichen beschäftigten die Polizei Sonthofen und Kempten.

Gleich mehrere Schlägerein unter Jugendlichen beschäftigten die Polizei Sonthofen und Kempten.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Gleich mehrere Schlägerein unter Jugendlichen beschäftigten die Polizei Sonthofen und Kempten.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Drei Jugendliche aus Sonthofen erhalten Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. In Kempten muss ein Jugendlicher mit Platzwunde ins Krankenhaus.
23.04.2021 | Stand: 16:25 Uhr

Gleich mehrere Schlägereien unter Jugendlichen beschäftigten die Polizei Sonthofen und Kempten.

Bereits am vergangenen Sonntag kam es gegen 16:30 Uhr auf einem Parkplatz im Bereich der Albrecht-Dürer-Straße in Sonthofen zu einer Schlägerei. Ein 16-Jähriger wurde laut Polizei nach einem Streit von zwei 15-Jährigen und einem 16-Jährigen so geschlagen, dass dieser kurz das Bewusstsein verlor. Die Polizei konnte die drei Tatverdächtigen im Rahmen der Ermittlungen identifizieren. Sie erwartet eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schlägerei: In Kempten muss ein Jugendlicher mit Platzwunde ins Krankenhaus

In Kempten stritten sich am Donnerstagnachmittag auf dem Albert-Wehr-Platz drei Jugendliche. Wie die Polizei berichtet, gerieten die drei dabei derart körperlich aneinander, dass einer der Beteiligten mit einer Platzwunde im Gesicht und einem gebrochenen Finger ins Klinikum Kempten musste. Gegen alle Beteiligten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lesen Sie auch: Polizei findet in Mindelheim Marihuana, Ecstasy und ein Kampfmesser

Lesen Sie auch
##alternative##
Nach Mobbing-Vorwürfen der Söhne

Väter prügeln sich in Garagenhof in Neugablonz