Ausflugstipps für das Allgäu

Von Eichhörnchenwald bis "Neue Welt": die schönsten Parks im Allgäu

Der Kurpark in Oberstaufen ist vor allem für Kinder schön, da es viel zu entdecken gibt. Wir stellen 8 schöne Parks im Allgäu vor.

Der Kurpark in Oberstaufen ist vor allem für Kinder schön, da es viel zu entdecken gibt. Wir stellen 8 schöne Parks im Allgäu vor.

Bild: Olaf Winkler

Der Kurpark in Oberstaufen ist vor allem für Kinder schön, da es viel zu entdecken gibt. Wir stellen 8 schöne Parks im Allgäu vor.

Bild: Olaf Winkler

Man muss ja nicht gleich in die Berge gehen - im Allgäu laden auch zahlreiche Parks zur Erholung ein. Wir stellen acht davon vor.
20.05.2022 | Stand: 15:24 Uhr

Das Wetter wird wärmer und die Menschen zieht es nach draußen - doch nicht alle wollen gleich hoch hinaus. Auch im Allgäu gibt es neben den Bergen und Seen schöne Parks, die zum Entspannen einladen.

Pumptrack, Liegewiese, Kletterwand: Das ist der Engelhaldepark in Kempten

Hier kann man nicht nur gemütlich in der Sonne liegen, sondern auch etwas erleben: Der Engelhaldepark in Kempten bietet

  • mehrere Spielplätze
  • ein Kneipp-Tretbecken
  • eine Outdoor-Kletterwand
  • eine Liegewiese
  • und einen Teich.
  • Seit Ende 2021 gehört auch ein Pumptrack zum Engelhaldepark.
Um die Verpflegung muss man sich auch keine Sorgen machen, denn im Engelhaldepark gibt es auch einen Kiosk. Wer sich etwas bewegen möchte, findet hier auch schöne Spazierwege.

Bilderstrecke

Fest im Engelhaldepark in Kempten - Großer Andrang bei Eröffnung des neuen Pumptrack

Im Kurpark Oberstaufen gibt es sogar drei Spielplätze

Freizeit und Erholung soll der Kurpark Oberstaufen bieten, wirbt die Gemeinde. Was gibt es alles? Neben einer Minigolf-Anlage findet man hier ebenfalls Spielplätze, Gastronomie, aber auch einen Pumptrack, auf dem man mit dem Mountainbike fahren kann. Im Sommer kann man im Kurpark auch Konzerte genießen. Die Spielplätze sind in drei Teile aufgeteilt:

  • "Kleine Alp": Dieser Spielplatz soll vor allem kleinere Kinder spielerisch an das Thema Alp heranführen.
  • "Kleines Alpenwasser": Hier können die Kinder spielen und sich abkühlen.
  • "Gipfelstürmer": Drei Klettertürme und sogar eine Gondel, die man von innen erkunden kann, bietet dieser Spielplatz.
Die grüne Lunge der Stadt Kaufbeuren: der Jordanpark.
Die grüne Lunge der Stadt Kaufbeuren: der Jordanpark.
Bild: Mathias Wild (Archiv)

Auch der Jordanpark in Kaufbeuren nahe des ehemaligen Eisstadions ist vor allem zur Erholung gedacht, im Sommer finden aber auch ab und an Veranstaltungen statt. Neben Teichen, Wiesen und einem Spielplatz gibt es auch ein Rasenlabyrinth. Optisch sticht vor allem der Monopterus heraus, ein rundes Gebäude mit Säulen und Dach. (Weitere Ausflugstipps für das Allgäu finden Sie hier.)

Im Kurpark Oberstaufen gibt es für Kinder viel zu entdecken.
Im Kurpark Oberstaufen gibt es für Kinder viel zu entdecken.
Bild: Olaf Winkler

Ruhe und einen Bücherschrank bietet der Schwesterngarten in Mindelheim

Klein, aber perfekt für alle, die wirklich Ruhe wollen: Der Schwesterngarten liegt versteckt nahe der Mindelheimer Innenstadt und ist vor allem im Frühsommer voller bunter Blumen. Wer möchte, kann sich mit einem Buch entspannen - und muss dazu nicht einmal eins mitbringen: Im Schwesterngarten gibt es einen öffentlichen Bücherschrank. Aber Vorsicht: Dieser ist nicht immer geöffnet.

Lesen Sie auch
##alternative##
Baden in Kempten und dem Oberallgäu

Hundestrand, FKK-Bereich, SUP-Verleih: Das ist an Badeseen in Kempten und im Oberallgäu geboten

Streng genommen nicht mehr im Allgäu, aber ganz nah: Der Lindenhofpark in Lindau ist vor allem bei schönem Wetter ein beliebtes Ziel für alle, die in der Sonne liegen und entspannen wollen. Wer lieber im Schatten liegt, kann es sich unter den Bäumen gemütlich machen. Im Lindenhofpark gibt es außerdem das Lindenhofbad, in dem man kostenlos Baden kann. Besuchern bietet sich bei schönem Wetter ein fantastisches Panorama und man hat einen direkten Zugang zum See. Im Lindenhofpark gibt es auch Gastronomie.

Im Fischener Kurpark kann man nicht nur entspannen, sondern auch noch Eichhörnchen füttern. Mehr über den Eichhörnchenwald erfahren Sie hier.

Königliches Ambiente: Im Schwanseepark hat man teilweise perfekten Blick auf Schloss Neuschwanstein. Einst flanierten die edlen Damen und Herren durch den Park, heute kann man dort in der Sonne liegen, Blumen bewundern und - natürlich - Schwäne. Parkplätze gibt es vor Ort, die Wege sind größtenteils auch für Kinderwägen geeignet.

Der Schwansee mit seinem dazugehörigen Park ist an Idylle kaum zu überbieten.
Der Schwansee mit seinem dazugehörigen Park ist an Idylle kaum zu überbieten.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Einst Gelände der Landesgartenschau, heute Erholungsgebiet: Die "Neue Welt" ist ein langgezogener Stadtpark in Memmingen. Es gibt einen Wasserspielplatz, einen Biergarten, eine Wakeboard-Anlage und eine kleine Bühne. Außerdem bieten zahlreiche Wiesen Platz für Picknicks oder um in der Sonne zu liegen.

Das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Memmingen ist nun ein Stadtpark.
Das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Memmingen ist nun ein Stadtpark.
Bild: Thomas Schwarz

Lesen Sie auch: Was der Baumkronenweg Ziegelwies alles zu bieten hat