Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

Senkrechtstarter Krauß und der ESVK sind heiß auf die Play-offs

ESVK-Stürmer Philipp Krauß wurde als „Rookie des Jahres“ in der DEL2 ausgezeichnet. Mit dem ESV Kaufbeuren steigt der 20-Jährige am Freitag in die Play-offs gegen den EHC Freiburg ein.

ESVK-Stürmer Philipp Krauß wurde als „Rookie des Jahres“ in der DEL2 ausgezeichnet. Mit dem ESV Kaufbeuren steigt der 20-Jährige am Freitag in die Play-offs gegen den EHC Freiburg ein.

Bild: Mathias Wild

ESVK-Stürmer Philipp Krauß wurde als „Rookie des Jahres“ in der DEL2 ausgezeichnet. Mit dem ESV Kaufbeuren steigt der 20-Jährige am Freitag in die Play-offs gegen den EHC Freiburg ein.

Bild: Mathias Wild

ESVK-Stürmer Philipp Krauß ist nach der Auszeichnung zum "Rookie des Jahres" in der DEL2 besonders motiviert. Wie er Playoff-Gegner Freiburg einschätzt.
##alternative##
Von Thomas Schreiber
21.04.2021 | Stand: 11:57 Uhr

Mit der Playoff-Serie gegen den EHC Freiburg, die am Freitag um 19.30 Uhr mit der Auswärtspartie im Breisgau startet, steht für den ESV Kaufbeuren der sportliche Höhepunkt dieser Saison unmittelbar vor der Tür. Doch schon vor dem ersten Bully bekam ESVK-Spieler Philipp Krauß seine ganz persönliche Auszeichnung für eine bisher bemerkenswerte Spielzeit in der DEL 2.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat