Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nachfrage-Rückgang

Patienten bleiben weg: So geht es Allgäuer Reha-Kliniken in der Krise

In der Fachklinik Allgäu in Pfronten werden weniger Patienten als vor der Corona-Krise behandelt.

In der Fachklinik Allgäu in Pfronten werden weniger Patienten als vor der Corona-Krise behandelt.

Bild: Matthias Becker

In der Fachklinik Allgäu in Pfronten werden weniger Patienten als vor der Corona-Krise behandelt.

Bild: Matthias Becker

Die Belegungszahlen der Reha-Kliniken sind gesunken, die Kosten durch Corona gestiegen. Wie sich ein Allgäuer Haus mit einem neuen Angebot behaupten will.
03.02.2021 | Stand: 06:00 Uhr

„Viele Reha-Kliniken stehen vor dem Aus“, heißt es beim „Verband der Privatkrankenanstalten in Bayern“. Sie seien wegen der Corona-Krise teilweise in eine „kritische finanzielle Schieflage“ geraten. Auch bei Allgäuer Reha-Kliniken gibt es Sorgen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat