Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Olympia 2021

So gelang Tristan Schwandke seine größte Punktlandung

Löste mit seinem Sieg in Luzern in allerletzter Minute das Ticket für die Sommerspiele in Tokio: Hammerwerfer Tristan Schwandke aus Bad Hindelang.

Löste mit seinem Sieg in Luzern in allerletzter Minute das Ticket für die Sommerspiele in Tokio: Hammerwerfer Tristan Schwandke aus Bad Hindelang.

Bild: Michael Kappeler, dpa

Löste mit seinem Sieg in Luzern in allerletzter Minute das Ticket für die Sommerspiele in Tokio: Hammerwerfer Tristan Schwandke aus Bad Hindelang.

Bild: Michael Kappeler, dpa

Für das Olympia-Ticket nach Tokio hätte Tristan Schwandke seinen Hammer auf 77,50 Meter schleudern müssen - oder unter die Top 32 der Welt kommen.
20.07.2021 | Stand: 11:09 Uhr

Ja, es klingt reichlich abgedroschen, wenn ausgerechnet ein Hammerwerfer die freudige Floskel „Das ist echt der Hammer“ verwendet. Tristan Schwandke hat aber kein Problem damit. Er ist einfach nur erleichtert und froh.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat