Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Viele Allgäuer Hotels und Gaststätten bleiben geschlossen

Streit um Öffnungen im Tourismus: „Das Allgäu fühlt sich abgehängt“

Auch der Biergarten zum Waldhäusle in Helen nahe des Oberallgäuer Waltenhofen ist noch immer geschlossen. Allgäuer Politiker klagen jetzt.

Auch der Biergarten zum Waldhäusle in Helen nahe des Oberallgäuer Waltenhofen ist noch immer geschlossen. Allgäuer Politiker klagen jetzt.

Bild: Ralf Lienert

Auch der Biergarten zum Waldhäusle in Helen nahe des Oberallgäuer Waltenhofen ist noch immer geschlossen. Allgäuer Politiker klagen jetzt.

Bild: Ralf Lienert

Auch Allgäuer Politiker klagen darüber, dass die meisten Tourismus-Betriebe in der Region geschlossen bleiben müssen. Das fordern Landräte und Bürgermeister.
15.05.2021 | Stand: 08:45 Uhr

Der Streit um Öffnungen im Tourismus geht weiter: Nach Touristikern klagen auch Allgäuer Politiker über „enorme Wettbewerbsnachteile“. Sie haben einen Brief geschrieben, der unter anderem an das bayerische Wirtschafts- und das Gesundheitsministerium ging.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar