Polizei

Türkheim: LKW-Fahrer entdeckt auf Ladefläche vier blinde Passagiere

Ein LKW-Fahrer fand auf einer Raststätte der A96 bei Türkheim vier junge Männer auf seiner Ladefläche.

Ein LKW-Fahrer fand auf einer Raststätte der A96 bei Türkheim vier junge Männer auf seiner Ladefläche.

Bild: Martin Schutt/c) dpa (Symbolfoto)

Ein LKW-Fahrer fand auf einer Raststätte der A96 bei Türkheim vier junge Männer auf seiner Ladefläche.

Bild: Martin Schutt/c) dpa (Symbolfoto)

Ein LKW-Fahrer staunte nicht schlecht, als er bei einer Pause auf der Raststätte an der  A 96  in der Nähe von Türkheim vier Trittbrett-Fahrer fand.

28.08.2020 | Stand: 14:38 Uhr

Am Donnerstagnachmittag hat ein 38-jähriger Serbe mit seinem LKW eine Pause auf einem Rastplatz an der  A96 in der Nähe von Türkheim eingelegt. Als er seinen LKW kontrollierte, hörte er merkwürdige Geräusche von der Ladefläche des Aufliegers.

Bei einem Blick unter die Plane staunte er nicht schlecht, als er vier junge Männer entdeckte, die dort eigentlich nicht hingehörten.

Er verständigte die Polizei, welche die vier Männer durchsuchte und zur Polizeiinspektion Bad Wörishofen brachte.

Junge Männer wollen Asyl beantragen

Bei den jungen Männern im Alter von 17 bis 36 Jahren handelt es sich um Afghanen und Pakistaner, welche angaben, dass sie auf der Flucht aus ihren Ländern seien, um in Deutschland um Asyl zu bitten. Die Beamten brachten die Männer in Aufnahmeeinrichtungen.