Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tanktourismus

„Tanke schön, liebe Österreicher“: Allgäuer feiern niedrige Spritpreise im Nachbarland

Viele Allgäuer tanken derzeit in Österreich, wo der Kraftstoff billiger ist. Hier Jörg Lorenz aus Vorderburg.

Viele Allgäuer tanken derzeit in Österreich, wo der Kraftstoff billiger ist. Hier Jörg Lorenz aus Vorderburg.

Bild: Tobias Schuhwerk

Viele Allgäuer tanken derzeit in Österreich, wo der Kraftstoff billiger ist. Hier Jörg Lorenz aus Vorderburg.

Bild: Tobias Schuhwerk

Tanktourismus: Viele Allgäuer und Ausflügler zieht es wegen der niedrigeren Spritpreise nach Österreich. Dort führte der Andrang zuletzt sogar zu Engpässen.
17.02.2022 | Stand: 12:59 Uhr

Diese Talfahrt sorgt für ein Stimmungshoch bei vielen deutschen Autofahrern: Wer die in einer Senke gelegene Tankstelle in Schattwald kurz hinter der deutsch-österreichischen Grenze ansteuert, freut sich über niedrige Spritpreise. 1,47 Euro kostete der Liter Super am Mittwochnachmittag. Auf Allgäuer Seite ist er zur selben Zeit 27 Cent teurer. Beim Diesel beträgt der Preisunterschied 22 Cent.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.