Kempten

"Teilweise stark alkoholisiert" - Jugendliche klettern nachts auf Kran und bekommen Ärger

Jugendliche in Kempten kletterten nachts auf einen Kran (hier eim Symbolfoto)

Jugendliche in Kempten kletterten nachts auf einen Kran (hier eim Symbolfoto)

Bild: picture alliance/dpa | David Young (Symbolfoto)

Jugendliche in Kempten kletterten nachts auf einen Kran (hier eim Symbolfoto)

Bild: picture alliance/dpa | David Young (Symbolfoto)

Die Polizei hat mehrere Jugendliche in Kempten auf einem Kran angetroffen. Was dann passierte.
18.04.2021 | Stand: 12:33 Uhr

Am Samstagabend (17.April 2021) gegen 22:30 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Kempten eine Mitteilung, dass mehrere Personen auf einen Kran im Bereich der Leutkircher Straße klettern.

Vor Ort konnten vier Jugendliche zum Teil noch auf dem Kran angetroffen werden. Auf Ansprache kletterten die Personen ab und betraten den Boden glücklicherweise unverletzt. Des Weiteren konnte festgestellt werden, dass die Jugendlichen im Alter zwischen 18 und 19 Jahren teilweise stark alkoholisiert waren.

(Lesen Sie auch: Bizarre Szenen bei "Querdenker"-Demo in Kempten: "Hunde-Mann" flippt vor Polizisten aus - Kläff-Aktion im Video)

Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige aufgrund von Hausfriedensbruch und eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

(Lesen Sie auch: Rettungshubschrauber Christoph 17: Alle Infos zu Einsätzen, Ausstattung und Crew)

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall in Altusried

Altusried: 26-Jähriger rast unter Drogeneinfluss Polizei davon - und crasht gegen Steinmauer