Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kunstturnen

So will die TG Allgäu in der zweiten Liga bestehen

TG Allgäu: Kilian Krapp

Kilian Krapp startet mit der Turngemeinschaft (TG) Allgäu in die Zweitliga-Saison. Der 18-Jährige gehört zu den Nachwuchstalenten der Allgäuer Turn-Mannschaft, die bei den Wettkämpfen aber auch auf ausländische Athleten wie den Australier Heath Thorpe setzt.

Bild: Matthias Becker

Kilian Krapp startet mit der Turngemeinschaft (TG) Allgäu in die Zweitliga-Saison. Der 18-Jährige gehört zu den Nachwuchstalenten der Allgäuer Turn-Mannschaft, die bei den Wettkämpfen aber auch auf ausländische Athleten wie den Australier Heath Thorpe setzt.

Bild: Matthias Becker

Zweitligist TG Allgäu setzt sich den Klassenerhalt als Ziel und setzt auf Eigengewächse wie Kilian Krapp. Der 18-Jährige hat seine Qualitäten bereits angedeutet.
23.09.2021 | Stand: 05:45 Uhr

Für Kilian Krapp steht die erste „richtige“ Saison mit den Turnern der Turngemeinschaft (TG) Allgäu an. Denn sein Zweitliga-Debüt im Oktober 2020 war wesentlich von der Corona-Pandemie geprägt: Weniger Wettkämpfe, keine Zuschauer. Nun freut sich der 18-Jährige aus Lauben, dass er mit der TG Allgäu unter normaleren Bedingungen antreten kann. „Der sportliche Wert war vergangenes Jahr überschaubar. Jetzt sind wir umso mehr motiviert, aber auch gespannt, was uns erwartet“, sagt Krapp.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar