Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Woran die Handwerker arbeiten

Therme in Bad Wörishofen wird fit gemacht für den Neustart

Neues in der Therme Bad Wörishofen

Rund 500.000 Euro investiert Thermen-Chef Jörg Wund in Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen in Bad Wörishofen.

Bild: Franz Issing

Rund 500.000 Euro investiert Thermen-Chef Jörg Wund in Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen in Bad Wörishofen.

Bild: Franz Issing

Geschäftsführer Jörg Wund nutzt die Zwangspause für einen Ausbau in Bad Wörishofen. Was dort neu entsteht und wann der Betrieb womöglich wieder beginnt.
##alternative##
Von Franz Issing
25.05.2021 | Stand: 11:26 Uhr

Leere Bäder und keine Gäste. Nach 300 Tagen im Lockdown herrscht im Thermen-Paradies der Kneippstadt noch immer gespenstische Ruhe. Nur das Hämmern und Klopfen von Handwerkern unterbricht ab und zu die Stille. Geschäftsführer Jörg Wund nutzt die ihm von Corona aufgezwungene Zwangspause, um sein Südseeparadies umfassend zu sanieren und zu erweitern.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat