Sanierung nötig

Tunnelwand hat einen Riss: Fernpass-Strecke bis Freitag gesperrt

Der Fernnpass in Tirol: Derzeit ist die Stecke wegen Sanierungsarbeiten in einem Tunnel gesperrt.

Der Fernnpass in Tirol: Derzeit ist die Stecke wegen Sanierungsarbeiten in einem Tunnel gesperrt.

Bild: Martina Diemand

Der Fernnpass in Tirol: Derzeit ist die Stecke wegen Sanierungsarbeiten in einem Tunnel gesperrt.

Bild: Martina Diemand

Bei Inspektionsarbeiten an einer Tunnelwand der Umfahrung Nassereith wurde ein Riss entdeckt. Für den Verkehr über den Fernpass hat dies Konsequenzen.

14.08.2020 | Stand: 19:23 Uhr

Der Riss sei bei Überprüfungen des Tunnels entdeckt worden, berichtet der ORF. Deshalb seien jetzt Instandhaltungsarbeiten dringend erforderlich. Dafür wurde am Dienstag die Fernpass-Route zwischen dem Knoten Mieminger Straße im Bereich Nassereith Süd und der Anschlussstelle Nassereith Nord für den gesamten Verkehr gesperrt. Dauer der Sperre ist voraussichtlich bis zum 14. August um 18 Uhr.

Fernpass-Strecke gesperrt: Polizei überwacht Ausweichroute

Nicht nur die Autofahrer dürften von der pötzlichen Sperre überrascht worden sein, sondern auch die Polizei in Kempten. Von der österreichischen Seite sei diesbezüglich nichts mitgeteilt worden, so ein Sprecher auf Nachfrage gegenüber unserer Zeitung. 

Laut ORF gibt es zwar eine lokale Umleitung bei Nassereith, allerdings nur für den örtlichen Verkehr und Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen. Der Durchreise- und Transitverkehr werde großräumig über Kufstein umgeleitet. Wer es trotzdem über den Schleichweg probieren will, der sei gewarnt: Die Polizei überwacht die Ausweichroute auf Verstöße. Auf der Umleitungsstrecke sei ohnehin schon „mit erheblichen Verzögerungen“ zu rechnen, hieß es.

Risse im Tunnel: Weitere Sperrung der Fernpass-Strecke könnte folgen

Es könnte für den Fernverkehr noch schlimmer kommen: Ein Sanierungskonzept für den Tunnel ist laut ORF in Arbeit, das könnte eine längerfristige Sperrung zu einem späteren Zeitpunkt nötig machen. Inzwischen werde ein Überwachungssystem installiert, um frühzeitig Bewegungen im Bereich der Risse zu erkennen.