Türkheim

Unbekannter lockert Radmuttern an geparktem Wagen in Türkheim

In Türkheim hat vermutlich ein unbekannter Täter an einem Wagen die Radmuttern gelockert (Symbolbild).

In Türkheim hat vermutlich ein unbekannter Täter an einem Wagen die Radmuttern gelockert (Symbolbild).

Bild: Peter Steffen, dpa (Archivbild)

In Türkheim hat vermutlich ein unbekannter Täter an einem Wagen die Radmuttern gelockert (Symbolbild).

Bild: Peter Steffen, dpa (Archivbild)

In Türkheim hat vermutlich ein unbekannter Täter an einem Wagen die Radmuttern gelockert.

30.07.2020 | Stand: 12:32 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein bislang unbekannter Täter bei einem Auto in der Webereistraße in Türkheim mehrere Radmuttern gelockert. Das berichtet die Polizei. Das Fahrzeug parkte über Nacht in einer Hofeinfahrt. Als die Eigentümerin mit dem Fahrzeug losfuhr, bemerkte sie Schläge am linken Vorderreifen und ein Vibrieren am Lenkrad.

Erst im Stand fiel der Frau auf, dass Radmuttern aus der Verankerung fielen. Es kam zu keinem Schaden.

Mögliche Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/9680-0 entgegen.

Dass Kriminelle an Autos die Radmuttern lockern, kommt immer wieder vor. Die Polizei ermittelt in solchen Fällen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Und das ist alles andere als ein Kavaliersdelikt. Wer an einem Wagen die Radmuttern lockert, um einen Unfall herbeizuführen, muss mit bis zu zehn Jahren Gefängnis rechnen.