Unfall im Westallgäu

Schwerer Unfall mit mehreren Verletzten auf der B12 bei Maria-Thann - Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem Zusammenstoß auf der B12 bei Maria-Thann (Gemeinde Hergatz) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden.

Bei einem Zusammenstoß auf der B12 bei Maria-Thann (Gemeinde Hergatz) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden.

Bild: Ingrid Grohe

Bei einem Zusammenstoß auf der B12 bei Maria-Thann (Gemeinde Hergatz) sind mehrere Menschen teils schwer verletzt worden.

Bild: Ingrid Grohe

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag bei Maria-Thann (Westallgäu) wurden mehrere Menschen verletzt.
27.05.2021 | Stand: 17:15 Uhr

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagvormittag auf der B12 bei Grod (Gemeinde Hergatz/Westallgäu) ereignet. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Die Abzweigung Richtung Wangen ist ein Unfallschwerpunkt, erst vor zwei Wochen hat hier bei einem Zusammenprall ein Mann tödliche Verletzungen erlitten.

Die Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß total beschädigt.
Die Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß total beschädigt.
Bild: Ingrid Grohe

Zwei Rettungshubschrauber bei Unfall auf B12 im Einsatz

Laut Polizei wollte gestern gegen 10 Uhr ein aus Wangen kommender, 46-jähriger Autofahrer mit seinem Skoda von der Staatsstraße 2003 nach links auf die B12 in Richtung Kempten abbiegen. Er übersah dabei den Opel aus Richtung Eglofs kommenden 75-jährigen Frau. Beim Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge wurden beide Fahrzeuglenker schwer verletzt, die 39-jährige Beifahrerin im Skoda erlitt leichte Verletzungen. Alle drei wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Auch zwei Rettungshubschrauber und mehrere Feuerwehren waren alarmiert worden.

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag, 27. Mai, auf der B 12 gegen 10 Uhr bei Grod (Gemeinde Hergatz) ereignet.
Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag, 27. Mai, auf der B 12 gegen 10 Uhr bei Grod (Gemeinde Hergatz) ereignet.
Bild: Ingrid Grohe

An den Autos entstand Totalschaden, er beträgt laut Polizeischätzung bei 13.000 Euro. Zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs werden noch Zeugen gesucht, sie sollten sich bei der Polizei Lindenberg unter Telefon (08381) 9201-0 melden.

(Lesen Sie auch: BWM überschlägt sich am Grünten: Alpwirt findet gestohlenes Auto in Bachbett - Wer fuhr es an den Berg?)