75 Jahre Zeitungs-Geschichte zum Hören

Uraufführung von "The Last Typewriter" in Nesselwang begeistert Zuhörer

Das Benefiz-Konzert des Euregio-Blasorchester EBO zu "75 Jahre Allgäuer Zeitung" fand in der mit 200 Zuhörern ausverkauften Alpspitzhalle in Nesselwang statt. Unser Bild zeigt von rechts: Markus Brehm, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitung, Dirigent Johann Mösenbichler, Musiker des EBO und AZ-Redakteur Stefan Binzer an der Schreibmaschine.

Das Benefiz-Konzert des Euregio-Blasorchester EBO zu "75 Jahre Allgäuer Zeitung" fand in der mit 200 Zuhörern ausverkauften Alpspitzhalle in Nesselwang statt. Unser Bild zeigt von rechts: Markus Brehm, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitung, Dirigent Johann Mösenbichler, Musiker des EBO und AZ-Redakteur Stefan Binzer an der Schreibmaschine.

Bild: Ralf Lienert

Das Benefiz-Konzert des Euregio-Blasorchester EBO zu "75 Jahre Allgäuer Zeitung" fand in der mit 200 Zuhörern ausverkauften Alpspitzhalle in Nesselwang statt. Unser Bild zeigt von rechts: Markus Brehm, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitung, Dirigent Johann Mösenbichler, Musiker des EBO und AZ-Redakteur Stefan Binzer an der Schreibmaschine.

Bild: Ralf Lienert

Mit der Komposition "The Last Typewriter" setzt Jacob de Haan das 75-jährige Jubiläum der Allgäuer Zeitung in Töne um. Jetzt war Uraufführung in Nesselwang.
04.10.2020 | Stand: 17:50 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie waren nur 200 Zuhörer in der ausverkauften Alpspitzhalle in Nesselwang zugelassen. Sie bekamen vom Euregio Blasorchester EBO und Dirigent Johann Mösenbichler eine kreative musikalische Zeitreise durch 75 Jahre Allgäuer Zeitung geboten.

Anfangs begleitet nur eine Trompete den tippenden Journalisten, bald übernimmt das Orchester die Melodie. Die Jahrzehnte ziehen vor dem geistigen Auge des Schreibers vorbei, genauso ändert sich der Stil der Musik. Es geht aber nicht nur um die redaktionelle Arbeit und die Entwicklung des Medienunternehmens. Ein lyrischer Zwischenteil widmet sich der Schönheit der Allgäuer Landschaft. Neben anderen Stücken war ein Höhepunkt die Uraufführung von "The Last Typewriter" (Die letzte Schreibmaschine) von Jacob de Haan.

Bilderstrecke

Fotos vom Gala-Konzert "75 Jahre Allgäuer Zeitung"

Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags, hatte den bekannten und beliebten holländischen Komponisten gebeten, eine Mediensinfonie zum Jubiläum „75 Jahre Allgäuer Zeitung“ zu schreiben, das heuer gefeiert wird. Dass Jacob de Haan der richtige Komponist sein würde, stand schon längere Zeit fest. Der Holländer, der auch die „Missa Katharina“ für die Euregio via salina schrieb, sei nicht nur musikalisch, sondern auch persönlich bestens bekannt, erklärt Markus Brehm. „Die bisherige Zusammenarbeit war geprägt von einem guten Miteinander.“