Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball im Allgäu

Vereine stimmen ab: Wird in Allgäuer B-Klassen bald 9-gegen-9 gespielt?

Um möglichem Spielermangel zuvorzukommen, diskutiert der Fußballkreis Allgäu über eine Alternative in den B-Klassen.

Um möglichem Spielermangel zuvorzukommen, diskutiert der Fußballkreis Allgäu über eine Alternative in den B-Klassen.

Bild: Julian Leitenstorfer

Um möglichem Spielermangel zuvorzukommen, diskutiert der Fußballkreis Allgäu über eine Alternative in den B-Klassen.

Bild: Julian Leitenstorfer

Auf der virtuellen Spielgruppentagung wird das Flex-Modell diskutiert. Das könnte in der B-Klasse zum Einsatz kommen.
23.07.2021 | Stand: 14:53 Uhr

Eine Premiere gab es bei der Spielgruppentagung der Allgäuer Fußballvereine. Die Veranstaltung für die Klubs, deren Mannschaften in den Kreisligen, Kreisklassen, A- und B-Klassen spielen, fand erstmals als Webinar statt. 138 Vereinsvertreter erfuhren bei der 100-minütigen Online-Tagung von Kreisspielleiter Elmar Rimmel, dass sich trotz der Corona-Pandemie keine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen habe. „Wir haben Zusammenschlüsse, aber das war in den letzten Jahren schon häufiger der Fall“, sagte Rimmel.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar