Aktuelle Sperrungen im Allgäu

Verkehr im Allgäu: Diese Straßen sind gesperrt

Hier erfahren Sie, welche Straßen im Allgäu momentan gesperrt sind und wo es Umleitungen gibt.

Hier erfahren Sie, welche Straßen im Allgäu momentan gesperrt sind und wo es Umleitungen gibt.

Bild: Heinz Budjarek (Symbolbild)

Hier erfahren Sie, welche Straßen im Allgäu momentan gesperrt sind und wo es Umleitungen gibt.

Bild: Heinz Budjarek (Symbolbild)

Verkehr im Allgäu aktuell: Wo gibt es Stau, wo Behinderungen in der Region? Sind B12 und A7 frei? Hier die News zu Verkehrsbehinderungen heute im Allgäu.
07.05.2021 | Stand: 14:32 Uhr

Wir informieren an dieser Stelle aktuell über Baustellen und andere Straßensperrungen im Allgäu.

Freitag, 7. Mai: Alatseestraße ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben

Die Alatseestraße ist ab sofort für den Verkehr freigegeben. Laut Stadtverwaltung sind die Arbeiten zur Verlegung der Straße abgeschlossen. Wie berichtet, waren die Arbeiten notwendig geworden, nachdem es einen Grundbruch im Bereich des Gipsbruchweihers gab. Die Arbeiten dauerten zwei Monate. Bürgermeister Maximilian Eichstetter freut sich: „Es ist ein wichtiger Schritt, damit die Füssenerinnen und Füssener im Sommer wieder im Mitter- und Obersee schwimmen können.“

Donnerstag, 6. Mai: Kreisstraße OA3 zwischen Grauer Stein bis Humbach vom 24. Mai bis 3. September gesperrt

Der Landkreis Oberallgäu saniert die Kreisstraße OA3 zwischen Rettenberg-Greggenhofen und -Humbach von 2020 bis 2022 in drei Bauabschnitten. 2021 steht der zweite Bauabschnitt an. Hierbei erfolgt die Sanierung vom Abzweig Freidorf (Kreisstraße OA30) bis zum nördlichen Abzweig Freidorf (Gemeindeverbindungsstraße). Dafür muss die Kreisstraße OA3 ab Montag, 24. Mai, bis Freitag, 3. September, gänzlich gesperrt werden. Es wird eine großräumige Umleitung über Rottach (OA3) – Moosbach (OA6) – Vorderburg – Rettenberg (St2007) und Greggenhofen (OA 3) ausgeschildert. Die Zufahrt nach Untermaiselstein und Freidorf ist jederzeit möglich.

Mittwoch, 5. Mai: Bolsterlanger Steige: Vollsperrung wird um vier Wochen verlängert

Die Bolsterlanger Steige an der Kreisstraße 5 (Oberallgäu) wird derzeit ausgebaut. Die Strecke ist voll gesperrt. Wegen "Schneefalls, aufwendiger Spartenumlegungen sowie ungeahnt umfangreicher Bodenverbesserungen", teilt das Landratsamt Oberallgäu mit, werde die Vollsperrung bis Freitag, 11. Juni, verlängert.

Mittwoch, 5. Mai: Arbeiten an der B308 verzögern sich um zwei Wochen

24 Bohrpfähle müssen laut Staatlichen Bauamt das neue Fundament stützen. Weil dazu schweres Gerät anrücken muss, dauern die Bauarbeiten länger als erwartet. Details dazu lesen Sie hier.

Mittwoch, 5. Mai: Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren am 8. Mai gesperrt

Lesen Sie auch
##alternative##
Baustellen im Allgäu

Vorsicht Felssturz: Oberallgäuer Kreisstraßen werden kurzzeitig gesperrt

Am 8. Mai 2021 ist in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr die untere Kaiser-Max-Straße wegen einer Veranstaltung für den Verkehr gesperrt.

Montag, 3. Mai: Vollsperrung in Niedersonthofen

In Niedersonthofen ist vom 3. Mai bis 14. August der Abschnitt zwischen Sonnenstraße und Mähris komplett gesperrt.

Montag, 3. Mai: Mehrere Oberallgäuer Kreisstraßen gesperrt - Felssturz-Gefahr

Viele Straßen führen im Oberallgäu an steilen Felshängen vorbei. Von oben drohen immer wieder, Steine herabzufallen. Deshalb müssen die Hänge von Zeit zu Zeit gesichert werden. Das soll in den nächsten zwei Wochen an einigen Stellen von Kreisstraßen geschehen. Doch dafür ist es notwendig, die Straßen darunter vorübergehend zu sperren. Details dazu lesen Sie hier.

Montag, 3. Mai: Tiroler Straße 1A in Kaufbeuren vom 14. Mai bis 23. Juli gesperrt

Die Tiroler Straße in Kaufbeuren ist im Abschnitt von Hausnummer 1 bis 2 vom 14. Mai bis 23. Juli 2021 wegen der Stellung eines Kranes und dem Be- und Entladen der Baustellenfahrzeuge komplett für den Verkehr gesperrt. Die Baustelle befindet sich auf Höhe der Hausnummer 1A. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei, ein sicherer Durchgang für Fußgänger ist gewährleistet, informiert die Stadt.

Montag, 3. Mai: Reinowitzer Straße und Isergebirgsstraße in Kaufbeuren vom 4. Mai bis 16. Juli gesperrt

Die gesamte Reinowitzer Straße und die Isergebirgsstraße in Höhe Hausnummer 5 – 11 sind in der Zeit vom 4. Mai bis 16. Juli 2021 wegen der Sanierung einer Wasserleitung komplett für den Verkehr gesperrt. Die Sanierung erfolgt abschnittsweise im genannten Bereich. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei, ein sicherer Durchgang für Fußgänger ist gewährleistet.

Montag, 3. Mai: Lindenbadunterführung in Memmingen am 3. Mai teilweise gesperrt

Wegen Arbeiten auf der Fahrbahn wird östliche Fahrspur der Lindenbadstraße in Memmingen unter der ab 7:30 Uhr gesperrt. Auch der östliche Gehweg ist von der Sperrung betroffen. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert und erfolgt über Schlachthofstraße – Saarlandstraße - Rennweg. In der Saarlandstraße wird eine Ersatz-Bushaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Am Luginsland entfällt.

Montag, 3. Mai: Kalchstraße in Memmingen gesperrt

Die Kalchstraße in Memmingen ist noch bis zum 2. August gesperrt. Die Bauarbeiten werden dort jeweils abschnittsweise durchgeführt. Anlieger dürfen bis zur Baustelle fahren.

Montag, 3. Mai: Bauarbeiten auf der A96 bei Memmingen - nur einseitig befahrbar

Die A96 ist zwischen Memmingen-Nord und Memmingen-Ost noch bis 12. Mai nur einseitig befahrbar. Der Verkehr in Richtung Lindau wird über die Gegenfahrbahn umgeleitet. Vorsicht: Während der Brückenbauarbeiten gilt ein Tempo-Limit von 80 Stundenkilometern.

Montag, 3. Mai: Sperrung in Sulzberg

Auch in Sulzberg gibt es eine Sperrung, zwischen Schmiedweg und Schulstraße. Bis zum 18. Juni wird dort gebaut. Innerorts ist eine Umleitung ausgeschildert.

Aktuelle Verspätungen bei der Bahn im Allgäu finden Sie hier.