Unfall

Verkehrsunfall in Kirchheim: Motorradfahrer stößt mit Auto zusammen

Die Polizei rückte zu einem Verkehrsunfall in Kirchheim aus.

Die Polizei rückte zu einem Verkehrsunfall in Kirchheim aus.

Bild: Symbolfoto

Die Polizei rückte zu einem Verkehrsunfall in Kirchheim aus.

Bild: Symbolfoto

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag in Kirchheim (Landkreis Unterallgäu) ereignet.
Die Polizei rückte zu einem Verkehrsunfall in Kirchheim aus.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
31.10.2020 | Stand: 19:40 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, stieß ein Motorradfahrer im Ortszeil Hasberg in Kirchheim mit einem Auto zusammen. Der Unfall ereifnete sich an der nördliche Ortsausfahrt. Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf der Ortsstraße und wollte nach links in ihr Grundstück einbiegen. Hierbei übersah sie den von hinten überholenden 64-jährigen Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zog sich der Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen zu.

Er musste in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand nach aktuellem Ermittlungsstand ein Schaden von ca. 5000,- Euro. Die Pkw-Fahrerin blieb, bis auf den Schock, unverletzt.

Mehr Nachrichten aus der Region Memmingen und Unterallgäu lesen Sie hier.