Unfall in Weiler-Simmerberg

Von Fahrbahn  abgekommen: Autofahrer prallt gegen Feuerwehrlöschfahrzeug

Bild: Symbolfoto: Archiv

Bild: Symbolfoto: Archiv

Ein 22-Jähriger ist in Weiler-Simmerberg mit seinem Auto gegen ein Feuerwehrlöschfahrzeug geprallt. Wie es zu dem ungewöhnlichen Unfall kam.
17.08.2020 | Stand: 13:21 Uhr

Ein Unfall, bei dem ein Feuerwehrlöschfahrzeug beteiligt war, ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Lindenberger Straße in Weiler-Simmerberg.

Ein 22-jähriger Autofahrer überholte vor einer unübersichtlichen Rechtskurve zwei Radfahrer. Da er dabei laut Polizei offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr, gelang es ihm in der Kurve nicht, auf seiner Fahrspur zu bleiben.

Er stieß mit einem entgegenkommenden Feuerwehr-Lkw zusammen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Pkw des Fahranfängers stark beschädigt und abgeschleppt wurde.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Nachdem aber die Polizeibeamten beim Autofahrer eine deutliche „Fahne“ rochen, wurde ihm im Lindenberger Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.