Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Absturz in den Alpen

Wanderer aus Illertissen stirbt in den Alpen: Große Trauer bei Feuerwehr-Kameraden

Ein junger Illertisser ist am Hochgrat abgestürzt.

Ein junger Illertisser ist am Hochgrat abgestürzt.

Ein junger Illertisser ist am Hochgrat abgestürzt.

Der 22-Jährige, der am Sonntag am Hochgrat abgestürzt ist, war aktives Mitglied der Illertisser Feuerwehr. Seine Kameraden ehren ihn jetzt auf besondere Weise.
Ein junger Illertisser ist am Hochgrat abgestürzt.
Von Rebekka Jakob
22.02.2021 | Stand: 22:07 Uhr

Bei der Feuerwehr Illertissen herrscht große Bestürzung und Trauer über den Tod des aktiven Feuerwehrmannes. Vereinsvorsitzender Klaus Butterhof informierte am Montagnachmittag seine Kameraden über den Tod des 22-Jährigen und drückte der Familie sein Beileid aus. Um an ihn zu erinnern, werden die Illertisser Feuerwehrleute in den kommenden Tagen mit Trauerflor zum Einsatz fahren. Alle Fahrzeuge der Fuhrparks sollen mit schwarzen Schleifen ausgestattet werden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat