Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tödlicher Alpinunfall an der Kellespitze

Wanderin (52) stirbt nach Sturz am Klettersteig - sie war eine erfahrene Bergsteigerin

Jede Hilfe zu spät kam für eine Wanderin im Tannheimer Tal. Bei einem Sturz in einem Klettersteig zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

Jede Hilfe zu spät kam für eine Wanderin im Tannheimer Tal. Bei einem Sturz in einem Klettersteig zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

Bild: Jan Woitas/dpa-Zentralbild, Symbolfoto

Jede Hilfe zu spät kam für eine Wanderin im Tannheimer Tal. Bei einem Sturz in einem Klettersteig zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

Bild: Jan Woitas/dpa-Zentralbild, Symbolfoto

Eine Frau aus Aichach ist bei einem Sturz in Tirol tödlich verunglückt. Nun ist klar: Sie war erfahrene Bergsteigerin und Mitglied im Aichacher Alpenverein.
02.11.2020 | Stand: 19:14 Uhr

Tödlicher Alpinunfall im Tannheimer Tal ( Österreich): Am Sonntag verunglückte eine 52 Jahre alte Frau aus einem Aichacher Stadtteil bei einer Bergtour über den Westgrat auf die Kellenspitze in Nesselwängle. Das teilte die österreichische Polizei am Montag mit.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat